Welche Vorteile ein Fachmakler für Kreditversicherung und Factoring bringt

Die einfache Antwort: Durch die Betreuung einer Vielzahl von Policen überblickt der Fachmakler den Factoring- und Kreditversicherungsmarkt umfassend und fortlaufend und kann Sie daher optimal beraten. Wie das in der Praxis genau aussieht, erklären wir in diesem Artikel.

Es gehört zum Wesen des Finanz- und Versicherungsmarkts, dass er ständig in Bewegung ist. Dies trifft auch für die Portfolios der Kreditversicherer und Factoringanbieter zu, denn gerade sie müssen auf wechselnde Marktbedingungen zügig reagieren. Die Aufgaben eines Maklers sind deshalb vielschichtig. Doch beginnen wir von vorn.

Die WKV: Zahlungsausfälle absichern

Als Kreditversicherungsfachmakler zielen wir auf ein gemeinsam mit Ihnen erstelltes, bedarfs- und risikogerechtes Absicherungskonzept. Dieses Konzept steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Besteht bereits eine Kreditversicherung? Dann prüft der Makler zunächst den Inhalt dieser Police sehr gründlich. Daraufhin kann er Ihnen konkrete Ansätze nennen, wie die bestehende WKV angepasst werden könnte – beziehungsweise, zu Ihrem Nutzen: sollte.

Dann beginnt die Phase der Angebotseinholung. Dabei sind wir überzeugter Freund regelmäßiger Marktbefragungen. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass Ihr Haus immer marktadäquate Angebote bekommt. Ein Fachmakler sollte auf die Stärken und Schwächen aller deutschen Kreditversicherer eingehen und Ihnen dann – vorausgesetzt, es fallen auf dieser Basis nicht von vornherein ein oder zwei Anbieter heraus – von jedem Versicherer ein Angebot einholen (Euler Hermes, Atradius, Coface, Zurich, R+V). Während dieses Anpassungsprozesses muss das Risiko Ihrer Forderungen hinterfragt werden. Nur so stellen wir sicher, dass Ihr Schutz individuell passgenau und absolut ausreichend ist. (Lesen Sie dazu auch: Bin ich richtig versichert?)

Fachmakler für Kreditversicherung und Factoring

Für den perfekten Kreditversicherungs- oder Factoringvertrag arbeiten wir in engem Austausch mit Ihnen und den Anbietern und können auf Kundenwünsche  daher besonders gut eingehen. Verlassen Sie sich darauf.

Tatsächlich nimmt der Ausschreibungsprozess jedoch nur den kleinsten Teil der Arbeit eines Fachmaklers ein. Unsere täglichen Aufgaben liegen darin, Sie bei der Arbeit mit der Kreditversicherung zu unterstützen. Die Dinge, die Ihnen hierbei Mühe bereiten oder die Sie in Ihrer täglichen Arbeit sogar aufhalten, sollten für den Fachmakler zum Tagesgeschäft gehören. Bei nicht ausreichenden Limitentscheidungen kümmert er sich um mehr Informationen, beispielsweise die Gründe für die Ablehnung, Möglichkeiten einer Limitrevision oder alternative Vorgehensweisen.

Im Bedarfsfall wird der Makler Ihnen behilflich sein, längere Zahlungsziele genehmigen zu lassen, die standardmäßig nicht in Ihrer WKV festgelegt sind oder Sie dabei unterstützen, die richtige Limithöhe für Ihren Kunden zu beantragen. Bitte rechnen Sie etwaige Vorleistungsrisiken oder eine verzögerte Zahlweise in die Bemessung des Limits mit ein. (Mehr dazu: Limitbeantragung) Ein Anruf bei uns genügt in den meisten Fällen, um diese Probleme kurzfristig zu lösen.

Die Aufgaben eines Kreditversicherungsmaklers in der Übersicht:

  • Entwicklung eines individuellen Absicherungskonzeptes
  • Analyse Ihres bestehenden Vertrages
  • Marktweite Ausschreibung auf Basis des Absicherungskonzeptes
  • Unterstützung und schnelle Bearbeitung aller Fragen rund um die Kreditversicherung
  • Unterstützung bei der Schadensabwicklung
  • Bei Bedarf Revision der Limitentscheidungen der Kreditversicherer
  • Information unserer Kunden über Neuerungen der Kreditversicherungsbranche
  • Bei Bedarf: Wir schulen Ihre Mitarbeiter beispielsweise zu vertraglichen Obliegenheiten – zur Sicherstellung der Entschädigungsansprüche.

Das Factoring: Liquidität sichern

Die enorme Anzahl der Factoringgesellschaften am deutschen Markt bringt mit sich, dass Sie sehr schnell sehr günstige Angebote erhalten. Jede Factoringgesellschaft möchte als erste an Ihren Tisch. Ein inhaltlich korrektes und auf Sie zugeschnittenes Angebot können Sie jedoch nur erwarten, wenn Sie alle Prüfunterlagen eingereicht haben. Der Factoringmakler wird Ihre Daten strukturieren und kann Ihnen kurzfristig geeignete Partner nennen.

Ganz zentral ist ein ausführliches Gespräch mit Ihnen. Nach diesem ist der Makler in der Lage, ein erstes Konzept zu entwickeln. Dabei kann er bereits die zwei wichtigsten Fragen beantworten:

  • Welches Factoringverfahren ist gewünscht, welches empfehlenswert?
  • Soll das Factoring in einem sogenannten Ein- oder Zweivertragsmodell angeboten werden? In einem Zweivertragsmodell sind Sie und der Makler immer näher an Ihrer Forderung und Sie können immer flexibler reagieren. (Mehr Informationen: Welches Vertragsmodell sollten Sie wählen?)

Erst mit Beantwortung dieser Fragen werden für Sie die Angebote eingeholt.

Die Aufgaben eines Factoringmaklers im Überblick:

  • Entwicklung eines individuellen Absicherungskonzeptes
  • Analyse eines bestehenden Vertrages
  • Ausschreibung mit anschließender Angebotspräsentation
  • Begleitung des Kunden während des gesamten Ausschreibungsprozesses

Genau wie in der Kreditversicherung sollten auch hier zur Sicherstellung marktädaquater Bedingungen in regelmäßigen Abständen die Bedingungen der Versicherer abgefragt werden.

Unsere Aufgaben kennen Sie nun – doch worin bestehen nun die Unterschiede zwischen einem Factoringmakler und einem Vermittler für Factoring? Und warum ist es vorteilhaft, wenn Ihr Partner auch Makler für die Kreditversicherung ist?

Ein Vermittler bringt Sie in der Regel nur mit dem Partner – einem Versicherer oder Factorer – zusammen. Mit der Vermittlung ist seine Tätigkeit häufig beendet. Der Makler jedoch betreut Sie vor, während und nach dem Vertragsabschluss, er baut auf eine langfristige Zusammenarbeit. Zudem kann es von Vorteil für Sie sein, wenn ihr Factoringmakler auch als Kreditversicherungsmakler auftreten kann. So können beide Policen perfekt aufeinander angepasst werden. Ihr individuelles Risiko wird in der Folge weiter reduziert, Ihre Police entspricht noch mehr Ihren individuellen Bedürfnissen.

Genau dafür stehen wir: verlässliche, umfassende und stets Ihren Bedürfnissen und den aktuellen Marktkonditionen angepasste Betreuung. So, dass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Und: Wir können Sie ganzheitlich – bei der Suche nach einer geeigneten Kreditversicherung genauso wie bei der Sicherstellung Ihrer Liquidität durch Factoring – unterstützen.

Gefällt Ihnen unser Artikel? Teilen Sie ihn gerne mit Ihren KollegInnen:
2019-01-15T17:32:42+00:00März 23rd, 2017|Factoring, Kreditversicherung|2 Comments

2 Comments

  1. Jan Königshofen 07.04.2017 at 10:36 - Reply

    Gute Erklärung. Vielleicht ist noch die Erwähnung wichtig, dass es auch sehr gute „Einsteigermodelle“ gibt. Das Ausschnitttsfactoring bspw. hilft, sich mit dem Factoring vertraut zu machen. Einfach mal ausprobieren…

  2. […] sein – und warum Sie von der Zusammenarbeit mit einem Fachmakler nur profitieren können, haben wir hier aufgeschrieben. Dazu vernetzen wir uns mit unserem Engagement im BARDO e.V. – dem Verband der […]

Leave A Comment