Zahlungsziel: irrelevant

Auch nach der Umsetzung der EU-Zahlungsrichtlinie sind durchschnittlich 40 Prozent aller Rechnungen bei Fälligkeit noch unbezahlt. Zu diesem Schluss kommt das aktuell erschienene Zahlungsbarometer des Kreditversicherers Atradius. Befragt wurden etwa 3.000 Unternehmen aus 13 Ländern Europas zu ihren Erfahrungen mit der inländischen Zahlungsmoral. Schlusslichter sind der Studie zufolge erneut Griechenland und Italien. Hier warten Gläubiger am [...]

2018-11-05T23:49:46+01:00April 24th, 2015|Factoring, Kreditversicherung|2 Kommentare

Schlechte Zahlungsmoral der öffentlichen Hand kann Existenz gefährden

Mehr und mehr Rechnungen blieben in den vergangenen Monaten unbezahlt - dies besagen gleich etliche aktuelle Studien. Gläubiger warten immer länger und oftmals vergeblich darauf, dass ihre Forderungen beglichen werden. Und nicht selten geraten sie damit selbst in Insolvenzgefahr, auch bei Geschäften im Euroraum. Auf rund 340 Milliarden Euro Schaden bezifferte die EU-Kommission den Schaden durch [...]

EU-Zahlungsrichtlinie vor Umsetzung in die nationale Gesetzgebung

Der Zahlungsverkehr im geschäftlichen Umfeld soll beschleunigt werden: Maximal 30 Tage darf sich die öffentliche Hand einer EU-Richtlinie zufolge nur noch Zeit lassen, bis die Rechnung geprüft und gezahlt ist. Bei Rechnungsstellungen zwischen Unternehmen ist das Zahlungsziel auf maximal 60 Tage begrenzt. Neu ist ebenfalls, dass die Rechnungssumme am letzten Tag der Zahlungsfrist bereits auf [...]

Nach oben