Gekippter Sanierungserlass: Wenn das Finanzamt mitverdienen will

Müssen bei Unternehmenssanierungen erlassene Schulden als Gewinne versteuert werden? Darüber beriet am vergangenen Freitag der Bundesrat. Nötig war dies geworden, nachdem der Bundesfinanzhof im Februar den sogenannten Sanierungserlass kippte. Geraten Unternehmen in die Krise, weil ihre Verbindlichkeiten überhandnehmen und aus eigener Kraft nicht mehr beglichen werden können, sucht man zunächst das Gespräch. Mit der Hausbank [...]